Kunde
Lindenapotheke AG

Ort
Schöftland

Weiterer Meilenstein für die Lindenapotheke.

Aus der Vitalis Drogerie wird eine Lindenapotheke.
Am Standort der ursprünglichen Vitalis Drogerie entstand 2009 eine Gemeinschaftspraxis einiger Schöftler Ärzte. Aus diesem Grund entschied sich der neue Besitzer Dr. Andreas Brunner, die Drogerie in eine Apotheke umzubauen und die Drogerie in ein Provisorium zu verlegen.

Brem+Zehnder AG entwickelte das Konzept, welches nicht nur durch die neue Gestaltung sondern auch funktional voll überzeugte. In einer rund drei monatigen Bauzeit entstand ein kleines Bijou. Das edle Farb- und Materialkonzept unterstreicht die Beratungskompetenz der Lindenapotheke. Die Vielseitigkeit des Sortiments wird durch die übersichtliche Ladengestaltung klar und überzeugend präsentiert. Durch den Einbau eines Medikamentenroboters im UG, mit zwei Ausgabestellen direkt an den Verkaufspunkten, kann die Effizienz für den Kunden nochmals verbessert werden.

Das Team der ehemaligen Apotheke Schwyter fühlt sich in den neuen Räumen sichtlich wohl und freut sich, am neuen Ort und in alter Frische noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können.
News
Newsletter
Jobs
Downloads
Disclaimer
Login
Drucken
© 2019
Brem+Zehnder AG
Innenarchitektur
Kesslerstrasse 1
CH-5037 Muhen
Telefon +41 62 737 10 60
Fax +41 62 737 10 69
info@brem-zehnder.ch