Objekt
WHG

Ort
Münster

Fensterplatz zum Paradies.

Ein Wohnungsneubau in Münster.
Münster, eine Ortschaft im Bezirk Goms, im deutschsprachigen Teil des Kanton Wallis, fällt durch seine zahlreichen alten Gebäude aus Lärchenholz auf. Das Mehrfamilienhaus Bahnhof West übernimmt diesen Charakter und bietet den Stockwerkeigentümer eine Aussicht auf die einzigartige Berglandschaft.

Brem+Zehnder AG wurde von der Bauherrschaft beauftragt das Rohbaukonzept der zweigeschossigen Dachwohnung zu prüfen und zu optimieren, bzw. auf ihre Wünsche zu adaptieren. Die Ausführung wurde mit einem ortsansässigen Bauleiter koordiniert.

Geschickt platzierte Dachfenster schaffen natürliche Lichtquellen und Mehrvolumen für die Galerie. Die Vergrösserung der Galerie ermöglicht der Familie über dem Ess- und Kochbereich ein separates Wohnen. Assoziativ mit der Umgebung wurde mit dem ortstypischen Lärchenholz Akzente bei der Möblierung gesetzt.
News
Newsletter
Jobs
Downloads
Disclaimer
Login
Drucken
© 2019
Brem+Zehnder AG
Innenarchitektur
Kesslerstrasse 1
CH-5037 Muhen
Telefon +41 62 737 10 60
Fax +41 62 737 10 69
info@brem-zehnder.ch